Von Freilandhühnern, die von Käfigen träumen

Erdogan baut in der Türkei eine Diktatur auf und Deutschland muss ihm seine Souveränität lassen. Hilflos schauen wir zu und sehen auch in unseren Städten seine Anhänger durch die Straßen ziehen. Im Namen der Freiheit protestieren sie unterm Strich für weniger Freiheit. Das klingt nach freiem Willen. Ist es auch. Aber ist das die Frage? „Von Freilandhühnern, die von Käfigen träumen“ weiterlesen

Eine Stellungnahme: Deniz Yücel

Die Wahrheit soll diesmal nur wenige Zeilen brauchen. Deniz Yücel ist freier Journalist. Jemand der andere Meinungen als die des Präsidenten vertritt ist kein Terrorist und schadet dem Land nicht, sondern hilft ihm durch unabhängige Berichterstattung und einen Beitrag zu einer freien Presse. Er hat Interviews geführt und Artikel in Zeitungen geschrieben, beides sollte kein Verbrechen sein, außer er verstößt gegen das Grundgesetz oder die Menschenrechte.

Deniz Yücel sollte nicht im Gefängnis sitzen. Jeder der diesem Satz nicht zustimmt hat offensichtlich ein Problem mit dem Verständnis von Presse- und Meinungsfreiheit und sollte nochmal ne Weile über diese beiden Wörter meditieren. Taktische Absichten zählen bei diesem politischen Thema nicht, sondern nur die Forderung nach seiner Freilassung.

#FREEDENIZ

Erdogan und meine Freunde

Wie verschafft ihr euch einen Perspektivwechsel? Was macht euren persönlichen Standpunkt aus, weswegen ihr manche Dinge anders seht? Ist es Literatur? Besondere Freunde? Ein besonderer kultureller Hintergrund? Zufällige Erfahrungen? Ein Lehrer in der Schule oder eine Autoritätsperson, der ihr vertraut? Reisen vielleicht? „Erdogan und meine Freunde“ weiterlesen